Hörgeräte zum Festbetrag


Als Mitglied der Bundesinnung der Hörakustiker haben wir Verträge mit allen gesetzlichen Krankenkassen geschlossen und können Ihnen somit auch Hörgeräte anbieten, bei denen die Kosten komplett duch Ihre Krankenversicherung übernommen werden.

 

Die zuzahlungsfreie Versorgung von Hörgeräten ist Pflicht. Verträge zwischen den verschiedenen Hörakustikern und Krankenkassen verpflichten diese zu einer zuzahlungsfreien Versorgung von gesetzlichen Versicherten. Somit hat jeder Mensch, mit einem ärztlich nachgewiesenem Hörverlust das Recht auf ein Hörgerät ohne Zuzahlung. Kassenhörgeräte befinden sich preislich unter dem Festbetrag und werden von den Krankenkassen übernommen. Auch die Zuzahlung für eine beidohrige Versorgung haben die Krankenkassen erhöht. So wird jedem das Grundrecht ermöglicht, bei einem Hörverlust, Hörgeräte zu tragen. Kosten die anfallen, sind lediglich das Rezept vom Arzt, welches Ihnen ermöglicht Hörgeräte zu beantragen.

 

Gesetzlich Krankenversicherte haben alle sechs Jahre Anspruch auf ein neues Hörgerät beziehungsweise auf die Zuzahlung durch die Krankenkasse. Durch den Betrag der Zuzahlung (der Festbetrag liegt seit November 2013 bei 784,94€ für ein Hörgerät) werden die Kosten unserer Nulltarif-Hörgeräte abgedeckt. Ob Sie sich für ein Kassen-Gerät oder ein Modell zu einem höherem Preis entscheiden, ist Ihre Entscheidung. Wichtig ist, dass Sie sich mit Ihrer Wahl wohl fühlen und wieder besser hören können. 

 

Die Therapie mit LENIRE® (lateinisch für lindern) basiert auf dem Ansatz der bimodalen Neuromodulation. Die Methode kombiniert die akustische Stimulation des Gehörs mit einer elektrischen Stimulation der Zunge. Die Reize führen über einen längeren Zeitraum zu Anpassungsprozessen im Gehirn. Diese können die Wahrnehmung des Tinnitus sowie die Intensität der Geräusche nachhaltig reduzieren.

Bisher wurden klinische Tests mit über 500 Teilnehmern durchgeführt. Kürlich wurde eine Studie mit 326 Teilnehmern veröffentlicht. Diese Studie zeigt, dass 86,2 % der Teilnehmer beid er Auswertung nach einer 12-wöchigen Behandlung über eine Linderung ihrer Symptome berichten. Bei 80,1 % der Probanden hielt der Nutzen für 12 Monate nach der Behandlung an. Die Messung des Nutzens erfolgte anhand des international anerkannten Tinnitus Handicap Inventory Score Fragebogens.

Oticon Como Nulltarif Kassengerät
Bild: Oticon

Jetzt Termin vereinbaren:


Gern rufen wir Sie zurück, um mit Ihnen einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

KLANGWERK Magdeburg GmbH

Breiter Weg 265

39104 Magdeburg

Mail: info@klangwerk-magdeburg.de

Fon: 0391/ 990 26 550

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Whatsapp Link Nachricht

 

Wenn Sie unsere Seite mit Ihrem Smartphone besuchen können Sie uns mit Klick auf das Symbol direkt eine Whatsapp Nachricht schicken.